Prinzenproklamation

Jede Jeck ist anders!

Dies ist das Motto der Förderschule Rossel für die Karnevalssession 2016/17.

Voller Spannung wurde die Proklamation des neuen Schülerprinzenpaares von der Schulgemeinschaft erwartet. Wie es in der Schule Tradition ist, wurde das neue Prinzenpaar durch Losverfahren ermittelt. Das Glückslos traf auf Prinz Kilian I. (10 Jahre aus der Familienklasse F rot) und auf die Prinzessin Celine I. (9 Jahre aus der Familienklasse blau).

Das letztjährige Prinzenpaar wurde mit ihren Orden und einem kräftigen Applaus, standesgemäß verabschiedet.

Zur Amtseinführung erhielten Prinz Kilian und Prinzessin Celine ihren neuen Orden vom „Bund deutscher Karneval, Regionalverband Rhein-Sieg/Eifel“, vertreten durch Herr Jürgen Joest.

Eine Abordnung des Stammtisches Staatse Kerls e.V., vertreten durch Torsten Krause, Holger Schmidt und Andreas Lutz überreichten dem stolzen Prinzenpaar ihren Orden der Karnevalssession 2016/17.

Wie in den letzten Jahren spendeten die Staatse Kerls die Prinzenorden.

Über die großzügige Spende freut sich die Schulgemeinschaft sehr und bedankt sich ganz herzlich.

Das neue Schülerprinzenpaar freut sich auf die bevorstehende Session. Es stehen der Besuch der närrischen Blutspende der DRK  in Roth, Rathauserstürmung in Rosbach, Kinderprinzen treffen des Rhein-Sieg –Kreises, sowie die schuleignen Sitzung an Weiberfastnacht auf dem Programm.

Theaterstück Kalif Storch

Am 28.10.2016 führte die Theater AG und die Tanz AG das Märchen vom Kalif Storch auf.

Das spannende Märchen vom Kalifen und seinen Großwesir der verzaubert wurde und nur durch eine Heirat zurückverwandelt werden kann,  wurde von Frau Hahn für unsere Schüler umgeschrieben. So konnten die Schüler in einem Jahresprojekt mit viel Spaß und Elan den Text und die einzelne Spielabläufe erlernen.

In vielen AG Stunden wurden die Kostümen und  die Bühnendekoration entworfen und gebastelt.

Auch Kollegen der Schule steuerten orientalische Dekorationen bei, so das ein prachtvoller Palast, ein bunter Basar und ein Wald mit vielen Tieren und Pflanzen das Bühnenbild komplettierte und die Besucher begeisterten.

Herr Reineke begrüßte den Kindergarten Mollyland, Bewohner des Senioren-zentrums Dattenfeld, Frau Etten-Splett und besonders die stolzen Eltern der mitwirkenden Schüler.

Ebenso begrüßte Herr Reinecke Herrn Frank Christgen und bedankte sich , dass dieser die Schüler bei dem Liebeslied der Eule und dem Kalifen schwungvoll mit der Gitarre begleitete. Auch ein herzliches Dankeschön richtete er an die Frauen der Kleiderstuben Windeck die das Projekt in Höhe von 150,00 € unterstützt haben. Von diesem Geld wurden die Head-Sets angeschafft.

Förderschule Rossel
Rosselerstr. 2
51570 Windeck - Rossel

schule.rossel@gmx.de
Tel.: 02292/920930

Fax.:02292/3556